Zusammenfassung einer Studie zur Untersuchung der Wirkung von Propolis auf den Heilungsprozess und der Gewichtszunahme von pulmonale Tuberkulose Patienten.

Einleitung

Eine aktuelle Studie aus dem Jahr 2018 untersuchte die Wirkung von Propolis auf Tuberkulose Patienten. Tuberkulose ist eine global verbreitete bakteriellen Infektionskrankheit und gehört nach HIV/AIDS zu der zweit häufigsten Todesursache. Vor allem Länder wie Indonesien sind vermehrt betroffen. Bei Menschen tritt die Form der Lungen Tuberkulose am häufigsten auf. Verantwortlich für die Infektion ist das meist das Mycobacterium tuberculosis .Um Tuberkulose zu behandeln ist es nötig, über einen langen Zeitraum bestimmte Antibiotika einzunehmen.  Diese Antibiotika sind allerdings hepatotoxisch, das bedeutet sie können die Leber beschädigen. Dies kann zu Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit, Übelkeit, Benommenheit, Fieber und Gewichtsverlust führen. Es wurden schon andere Studien durchgeführt, die gezeigt haben, dass Propolis hier eine Leber schützende Funktion haben kann, allerdings wurde dies nur bei Mäusen nachgewiesen. Die auftretenden Nebenwirkungen können die Heilung beeinträchtigen, denn zum Beispiel ein Nährstoff Mangel, durch eine Unterernährung, entzieht dem Körper die dringend für die Heilung benötigten Ressourcen. Diese Studie untersucht unter anderem, wie diese Nebenwirkungen durch Zugabe von Propolis verringert werden können, im Besonderen wie der Gewichtsverlust beeinflusst werden kann.

Vorgehen

Für die Studie wurden zufällig 50 Tuberkulose Patienten ausgewählt und dann in drei Gruppen unterteilt. Untersucht wurden Patienten im Alter von 15-60 Jahren, die zugestimmt haben an der Studie teilzunehmen. Es wurde darauf geachtet, mögliche Störfaktoren auszuschließen, indem man unter anderem Raucher von der Studie ausschloss, um die Wirksamkeit nicht zu verfälschen. Ebenso wurde auf ein ausgewogenes Verhältnis von männlichen und weiblichen Patienten/Patientinnen geachtet. Jede der Gruppen erhielt die übliche Dosis an Antibiotika und zusätzlich verschiedene Mengen an Propolis. Die erste Gruppe erhielt nur Placebo Tabletten mit Propolis, die zweite Gruppe erhielt Tabletten mit 6% Propolis und die letzte Gruppe erhielt Tabletten mit 30% Propolis. Sie erhielten die Medikamente und das Propolis über einen Zeitraum von 6 Monaten. Um zu überprüfen wie weit die Heilung vorgeschritteten ist, untersuchte man mit Hilfe eines Abstiches die Anzahl der noch vorhandenen Bakterien.

Ergebnisse

Es zeigte sich, dass die Gruppen die das Propolis erhielten sich schneller erholten, als die Kontrollgruppe ohne das Propolis. Die höhere Konzentration des Propolis führte zu einem noch deutlicheren Ergebnis. Das Propolis beeinflusste ebenso die Gewichtszunahme positiv. Die Gruppe die die höchste Menge an Propolis bekam, zeigte sogar eine Gewichtszunahme von Beginn der Behandlung an.

Die Studie zeigte, dass das Propolis in seiner höchsten Dosis den Heilungsprozess positiv beeinflussen konnte. Wichtig hierbei ist allerdings, dass das Propolis nur als Ergänzung diente und nicht als alleinige Behandlung. Die Studie sieht Propolis durchaus als ein potentielles Mittel für die Behandlung von Tuberkulose.

Propolis / Propolisprodukte direkt zum Einnehmen als Tabletten finden sie auch in unserem Shop https://naturius.de/shop/Propolis-zum-Einnehmen, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Quelle: https://www.researchgate.net/publication/324541692_Efficacy_of_propolis_supplementation_to_accelerate_healing_process_and_body_weight_recovery_of_pulmonary_tuberculosis_patients